«

»

Sommer-Fest 2017

„Mir alli ghöred zäme“ war unser Motto für das Sommerfest… und genauso wird der Anlass uns in Erinnerung bleiben. Unsere Kita-Familien besuchten uns sehr zahlreich und mischten sich gutgelaunt unter die anwesenden Gäste. Die Kinder spielten mit ihren Kita-Gspändli in den angebotenen Spiele-Nischen, während ihre Eltern die Gelegenheit zu nutzen wussten sich gegenseitig kennen zu lernen.

Süsse- und salzige Speisen, mit zum Teil Rezepten aus der Heimat, wurden von den Eltern und unserem Kita-Team zu einem einladenden Büffet angerichtet.

Unsere ehemalige Praktikantin, Johanna Brunner mit ihrem musizierenden Trio, überraschte die Gesellschaft mit Ihrem Live Show Act. Den Geigen- , Kontrabass- und Cello klängen lauschend, genossen die Eltern mit den kleineren Kindern die musikalische Darbietung.

Die „GROSSEN“ tanzten und drehten sich im Kreis zum rhythmischen Takt. Der anhaltende Kinder-Applaus bescherte den Gästen sogar eine Verlängerung.

Eine glückliche, unbeschwerte Kindheit verbringen zu dürfen, genügend Nahrung, Schulbildung und ein Leben in Sicherheit zu haben. Leider ist das nicht für alle Kinder der Welt die Realität. Die anwesenden Kinder schrieben mit den Eltern ihre Wünsche auf eine Karte, welche Sie den „Kindern der Welt“ schenken möchten. Zusammen schickte die Gesellschaft die Karte mit Ballon auf die Reise. Auf das viele Wünsche bei den bedürftigen Kindern ankommen werden.

Das Sommer-Fest hat uns, wettertechnisch, wenig Sommer beschert. Die wohlige Wärme aber, fand durch glückliche Eltern und lachende Kindergesichter in den Saal der Rotfarb, wo wir sie in unseren Herzen festgehalten haben.

 

Verfasserin: Yvonne Cavin, Administration

Ein herzliches Dankeschön an den Kulturverein Rotfarb. Der Verein ermöglichte uns unbürokratisch,
bei schlechter Witterung, unseren Anlass im Saal der Rotfarb durchzuführen.